-

PRESSEINFORMATION „Zukunft braucht Erinnerung - 30 Jahre Mauerfall“

PRESSEINFORMATION     

 

 

 

09. NOVEMBER 1989, DIE MAUER FÄLLT!

Ausstellungsinstallation in den Räumen

der Neuen Residenz zu Halle (Saale)

Domstraße 05, 06108 Halle (Saale)

 

 

 

In der Nacht zum 10. November 1989 strömen hunderttausende Menschen über die offiziellen Grenzübergangsstellen in die Bundesrepublik Deutschland und nach Berlin (West) und läuten damit den Fall der Mauer und das Ende des geteilten Deutschlands ein.

 

 

Unter dem Titel „Zukunft braucht Erinnerung - 30 Jahre Mauerfall“ zeigt das Berufliche Bildungswerk e.V. Halle-Saalkreis (BBW) im Zeitraum vom 09.11. - 16.11.2019 sowie vom

25.11. bis 22.12.2019 eine szenografische Installation zum Thema „Mauerfall 1989“.

 

Außerordentlich kreativ und sehr emotional wurde mittels einer vom Jobcenter Halle (Saale) geförderten Arbeitsgelegenheit visualisiert, was Menschen damals bewegte.

 

Inhaltliche Grundlage bildeten die Erfahrungen und Erinnerungen von 30 Langzeitarbeitslosen, die gemeinsam mit Mitarbeitern des BBW die Ausstellung erarbeitet und gestaltet haben. 

 

Die Macher des Ausstellungsprojekts beleuchten schlaglichtartig die Ereignisse um den Fall der Mauer, lassen dabei auch subjektives Erleben, Empfinden, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit, einfließen.

 

Im Ergebnis werden Themen wie Demokratie, Drang nach Freiheit, Konsum, Reisen und auch der erdrückende Zwang der Mauer zu einer komplexen visuell starken Darstellung.

 

Die AGH- Ausstellung kann täglich  

             vom 09.11. bis 16.11.2019       von 10:00 bis 18:00 Uhr

             sowie nach umbaubedingter Unterbrechung  

             vom  25.11. bis 22.12.2019      von 10:00 bis 19:00 Uhr

besucht werden.

 

Ein Eintritt wird nicht erhoben!